Zollstockversicherung

Vermutlich hat sich bisher noch kein Zollstocksammler ernsthafte Gedanken über die Absicherung seiner Schätze gemacht hat. Ich möchte versuchen, etwas Licht ins Dunkle zu bringen.

Gründe zur Absicherung.:
Viele Ihrer Sammlerkollegen denken, dass das Museum über die Hausratversicherung abgesichert ist.
Das ist ein Trugschluss ! Die Hausratversicherung sichert den normalen Hausrat ab. Eine Erweiterung auf Sonderrisiken ist zwar möglich, wird aber meist vom Kunden nicht angenommen oder vom Vermittler, oder den Versicherungsgesellschaften auch nicht angeboten.
Ein weiterer sehr wichtiger Punkt ist, dass die meisten Sammler "Eintritt" in Form von 1 oder 2 Zöllstöcken nehmen. Dadurch ist eindeutig ein gewerblicher Charakter hinterlegt und der Versicherer von der Leistung frei!

Hier ist die Lösung!
Wir sichern Ihre Sammlung nach folgenden Vorgaben ab.:
Versicherungswert je Zollstock = 3,00 € (normaler Preis im Baumarkt)

Bis 10.000 Stück a 3,- € = 30.000,- Euro Versicherungssumme = netto = 190,00 € (=Mindestbeitrag)
ZollstockmuseumsversicherunJahresbeitrag, inkl. der 19 % Vers.-St. = 107,10 €

Bis 20.000 Stück a 3,- € = 60.000,- Euro Versicherungssumme = netto = 180,00 €
ZollstockmuseumsversicherunJahresbeitrag, inkl. der 19 % Vers.-St. = 214,20 €

Bis 30.000 Stück a 3,- € = 90.000,- Euro Versicherungssumme = netto = 270,00 €
ZollstockmuseumsversicherunJahresbeitrag, inkl. der 19 % Vers.-St. = 321,30 €

Selbstverständlich sollten die Regale und sonstige Aufbewahrungssysteme mit eingeschlossen werden.
Fragen Sie einfach an. Wir beraten Sie gern. Sehen Sie hierzu auch bitte folgende Unterlagen.:

1. EU - Vorstellung
2. Pauschaldeklaration GGV Stand 01.08.2003
3. Produktinformationsblatt und AVB Stand 10/15

4. Fordern Sie noch heute Ihr Angebot an