Leseprobe 2. Seite

Ein richtiges Geburtstagsfest mit allem, was dazugehört, mit lustigen Spielen und leckeren Speisen, ein solches Fest muss wirklich gut vorbereitet werden.
Deshalb macht sich Evelyne zusammen mit ihren Eltern schon einige Zeit vor dem großen Tag an die Arbeit. Als Erstes müssen die bunten Einladungskarten geschrieben und verschickt werden. Damit die Freunde
von Evelyne rechtzeitig Bescheid wissen und sich für diesen besonderen
Tag nichts anderes vornehmen.
"Das tolle Geburtstagsfest beginnt um 15 Uhr", steht auf allen Einladungen. Denn schließlich soll keiner der Gäste zu spät kommen.
Leseprobe 3. Seite

Für jeden einzelnen Gast wird außerdem ein Tischärtchen angefertigt,
auf dem der Name des Kindes steht.
Dann kommt für Evelyne und ihre Eltern die schwierigste Aufgabe:
Welche Spiele sollen bei dem Geburtstagsfest gespielt werden?
Und was braucht man alles dazu?
"Jeder meiner Freunde soll bei den Spielen etwas gewinnen", sagt Evelyne . "Deshalb müssen wir ganz viele Süßigkeiten besorgen.
Und sie schön verpacken. Schließlich soll es eine Überraschung sein!"
So werden nach und nach alle Vorbereitungen für den großen Tag getroffen.
Leseprobe 4. Seite

Heute ist es endlich so weit. Ungeduldig wartet Evelyne auf ihre Gäste.
Als es pünktlich um 15 Uhr zum ersten Mal klingelt, flitzt sie aufgeregt
an die Tür.
"Herzlichen Glückwunsch!", rufen die beiden ersten Gäste Evelyne zu.
Dann überreichen sie ihr ihre Geschenke.
Neugierig befühlt Evelyne die Päckchen. Aber sie kann nicht erraten,
was sich in den Kartons befindet.
"Die Geschenke packe ich später aus", sagt Evelyne . "Wenn alle Gäste
da sind."
Nacheinander treffen nun alle Kidner ein, die Evelyne zu ihrem großen Geburtstagsfest eingeladen hat.

(Auch hier ist Platz für eigene Fotos)